Online-Petition

Die von uns gewählte Form der Online-Petition hat folgende Vorteile:  Sie ist leicht handhabbar und durch die Veröffentlichung der Namen zeigt sie das starke Engagement dieser Unterstützer, die damit jedermann ihre Meinung kundtun.

Aber sie hat eine geringere Verbindlichkeit, weil sich theoretisch  Leute mehrfach mit verschiedenen Emailadressen eintragen könnten.

Wer aber seine Daten nur über das Bürgerbüro an den Landtag geben will, muss weiter das Formular herunterladen und handschriftlich vorgehen.

Wer die Online-Petition mit obigen Einschränkungen zeichnen will, der klicke hier.

Wenn Sie in das sich öffnende Formular Ihre Daten (die email-Adresse ist notwendig für die Bestätigung, wir aber nicht öffentlich gemacht) eingetragen haben und auf  “Mitzeichnen” geklickt haben, wechseln Sie am besten in den Posteingang Ihres Email-Progammes. Dort finden Sie dann eine email von uns, die Sie auffordert auf einen blauen Link zu klicken.
Erst wenn Sie das tun, bestätigen Sie Ihre Unterstützung der Petition. Es erscheint dann ein Fenster, in dem Sie durch weiteres Klicken auf einen blauen Link alle Unterstützer und auch Ihren eigenen Eintrag sehen können.

Hier sehen Sie, wie die Liste dann aussieht und wer bisher die Online-Petition gezeichnet hat.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.